Zur Person

Kopfbild

Jörg Volbers (CV) ist promovierter Philosoph und mit einem DFG-Projekt am Institut für Philosophie der FU Berlin angesiedelt. Die thematischen Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in den Bereichen Sprachphilosophie, Pragmatismus und Poststrukturalismus.

Sein aktuelles Projekt heißt „Kritik als Praxis und Erfahrung“ und arbeitet die auch für die gegenwärtige Philosophie brauchbaren systematischen Konturen des Erfahrungsbegriffs von John Dewey aus.

Publikationen u.a. zu Wittgenstein, Cavell, Foucault, Kant, Dewey, Conant, McDowell; systematisch u.a. zu Performativität, Erfahrung, Reflexivität, Anthropologie. Ausführliche Publikationsliste finden Sie hier.